Geschichte & Leitbild

Unser Kindergarten in Simmershausen steht nicht, wie hier in anderen Gemeinden sonst üblich, unter kirchlicher Trägerschaft, sondern wird von einem Kindergartenverein geführt.

Dies war nicht immer so…..

Lange Zeit stand der Kindergarten unter der Trägerschaft der Kath. Kirchengemeinde Simmershausen. Kurz nach dem zweiten Weltkrieg musste der Kindergarten zunächst geschlossen werden, wurde aber nach Fertigstellung des DGHs in 1965 im Obergeschoss des Gebäudes untergebracht und wiedereröffnet.

1980 wollte die Kirche ihn jedoch wegen zu geringer Belegung nicht weiterführen und beabsichtigte den Kindergarten zu schließen.

Viele Eltern konnten und wollten dies nicht einfach so hinnehmen und gründeten daraufhin am 29.08.1980 einen Elternverein, den „Kindergartenverein Simmershausen e. V.“ Dieser bestand aus Eltern, die den Kindergarten seitdem in ehrenamtlicher und eigenverantwortlicher Weise weiterführen, bis heute. Die Gründungsmitglieder und erster Vorstand des Vereins waren: Heribert Stumpf, Anita Habig, Christa Vey und Peter Schafsteck.

Die Anfänge waren nicht leicht, da dieses Projekt bis dato einmalig war. So sind wir sehr stolz darauf, dass dieser Verein noch bis heute aktiv weitergeführt wird und unser Dorf noch immer einen eigenen Kindergarten hat.

Der Vorstand setzt sich heute aus 3-5 Elternteilen der Kindergartenkinder zusammen. Vorstände und Mitglieder des Vereins sind Eltern aus Simmershausen und auch aus umliegenden Dörfern und Gemeinden, die durch Übernahme verschiedener Ämter und ihren persönlichen Einsatz bei Organisationen und Ausrichtung von Festen ( z. Bsp. Kindergartenfest, St. Martin, Viehabtrieb, etc.) und vielen praktischen Dingen des Alltags direkt mitwirken.

Nicht zuletzt hierdurch wird die familiäre Atmosphäre geprägt, die unseren Kindergarten auszeichnet und besonders macht.

Eine weitere, sehr wichtige Säule unseres Vereins sind auch unsere Fördermitglieder, die uns unterstützen und auch finanziell unter die Arme greifen.

Unser Kindergarten ist ein Ort, an dem Kinder Sicherheit, Geborgenheit und viel Zuwendung erfahren. Unsere Arbeit orientiert sich immer an den Bedürfnissen und Interessen der Kinder.

Wir berücksichtigen ihre Individualität, wir unterstützen sie ihren eigenen Weg zu finden.

Wir bieten ihnen vielfältige Anregungen, Raum für Erfahrungen sowie altersentsprechende Bildungsangebote.

Wir vermitteln christliche Werte und Normen. Dabei orientieren wir unser erzieherisches Handeln an der biblischen Botschaft und an den christlichen Festen im Jahreskreis.

Unsere Stärken sind Verlässlichkeit, Konsequenz und Kontinuität. Grundlage für unsere ganzheitliche Erziehungsarbeit ist der hessische Bildungs- und Erziehungsplan. Er gibt uns Anregung, Struktur und Gestaltungsfreiheit zugleich und ermöglicht uns, Prozesse gemeinsam im Team, mit den Kindern und den Eltern zu evaluieren.

Unser Kindergarten sieht sich als eine familienergänzende und familienunterstützende Einrichtung.